Deutsch English

Partner

  • ROCK YOUR LIFE! gGmbH

    Gemeinsam mit ROCK YOUR LIFE! starten Die Komplizen das Kooperationsprojekt "Die Durchstarter" unter der Schirmherrschaft von Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Annette Schavan, das im Rahmen der Allianz für Bildung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung entstanden ist.
  • Hogan Lovells LLP

    Hogan Lovells LLP sind probono Rechtsberater der Komplizen. Die professionelle Unterstützung umfasst verschiedene Bereiche des Gesellschaftsrechts, des Markenrechts und des Arbeitsrechts. Die Komplizen waren einer der ersten probono-Mandanten von Hogan Lovells LLP in Deutschland und sind sehr dankbar für die grosszügige Hilfe.
  • oliveroelkers.de

    In Fragen rund um das "Corporate Design" der Komplizen werden wir von Oliver Oelkers unterstützt. Von ihm kommen Logo, Webdesign, Visitenkarten und auch unser viel beachtetes "Flyerle".
  • Dr. Schwarz-Schilling und Partner

    Dr. Schwarz-Schilling & Partners unterstützen die Komplizen durch aktives Networking. Durch die Vermittlung von Ertugrul Taner, Managing Partner bei Dr. Schwarz-Schilling & Partners, konnte z.B. Cem Özdemir als erster Schirmherr gewonnen werden. Darüber hinaus fungieren Dr. Schwarz-Schilling & Partners als „Tür-Öffner“ bei der Suche nach geeigneten Partner-Unternehmen von den Komplizen.
  • Jugendsprachrohr

    Jugendsprachrohr und Die Komplizen gehen gemeinsame Wege und unterstützen sich in Zukunft: Für die Komplizen heisst das, das wir zunächst dem aktiven Team von Jugendsprachrohr Mentoren anbieten und ihnen darüber hinaus durch Vermittlung an unsere Netzwerk-Partner auch als Organisation unter die Arme greifen. Für Jugendsprachrohr bedeutet die Kooperation, dass sie das Thema Mentoring unter den Schülerinnen und Schülern bekannter machen und durch regelmässige Berichte auf Die Komplizen hinweisen.
  • Bayerischer Elternverband e.V.

    Der Bayerische Elternverband e.V. ist offizieller Partner der Komplizen. Wir verfolgen mit unterschiedlichen Mitteln dieselben Ziele: Jugendlichen dabei zu helfen, zu motivierten und kreativen Erwachsenen zu werden. Dabei ist für unsere junge Initiative besonders wichtig, auch das Vertrauen der Eltern unserer Mentees zu haben. Die Aufgabe des Mentors besteht nicht darin, ein Gegengewicht zur Erziehung der Eltern zu bilden – sondern als unabhängige Person für den Jugendlichen da zu sein. In der Regel bestätigt der Mentor die Meinungen der Eltern übrigens – und aus dem Mund eines Mentors klingen manche Themen in den Ohren der Schüler einfach besser.Aber es kann auch zu anderen Unterstützungen kommen, beispielsweise bei der Suche nach Betriebspraktika oder Ausbildungsplätzen. Hier verfügen unsere Mentoren über einige Erfahrung und können von der Korrektur eines Lebenslaufs bis hin zu persönlichen Empfehlungsschreiben eine Vielzahl von Hilfestellungen geben.
  • Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband

    Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) unterstützt die Arbeit der Komplizen. In einem Schreiben des Präsidenten Dr. h.c. Albin Dannhäuser an uns heisst es: „[…] Ich sehe in Ihrem Konzept eine sehr gelungene Möglichkeit, Jugendlichen aller Schularten ca. zwei Jahre vor ihrem Schulabschluss durch gezielte außerschulische Angebote auf den Berufseintritt vorzubereiten. Neben der Knüpfung von helfenden Kontakten sehe ich vor allem in der gezielten und systematischen Förderung durch einen Mentor einen sehr gelungenen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung der Betroffenen. „Die Komplizen“ sind daher ein äußerst willkommener Beitrag, der die Möglichkeiten der Schulen gewinnbringend ergänzt. […]“.
  • creaffective

    Florian Rustler, Gründer von creaffective, und international tätiger Moderator für Kreativ- und Ideenworkshops unterstützt uns mit moderierten Kreativworkshops beim Entwickeln neuer Ideen und Lösungen. In einem solchen Kreativworkshop erarbeiteten wir an einem Tag neue Lösungen auf die Frage, wie Schüler noch besser angesprochen und begeistert werden können.
  • SINN-Stiftung

    Die Münchner SINN-Stiftung und Die Komplizen sind Projektparter. Die Partnerschaft besteht darin, dass die Komplizen Jugendlichen, die durch die SINN Stiftung vermittelt wurden, einen Mentor sucht und sie im Mentoring-Programm der Komplizen aufnimmt.
  • Riverland

    Um die Komplizen zu unterstützen, hat Riverland Solutions eine Software-Lösung für das Datenmanagement zur Verfügung gestellt und implementiert. Ausgewählte Module des „CRM On Demand“ der Firma Oracle verschlanken ab jetzt die Administration an den wichtigen Schnittstellen.