Deutsch English

Berichte aus der Münchner Staffel 2010 (Auszug)

die_Komplizen_Abschluss_Muenchen2010.jpg

Liebes Komplizen-Team,
ich danke Euch noch einmal für das tolle Jahr. Bin total dankbar am Komplizen-Programm teilgenommen zu haben!
Dankeschön, ganz liebe Grüße
Victoria E.-G.(Schülerin aus München)



Liebes Komplizen-Team,
vielen Dank für die schöne Abschlussveranstaltung am Dienstag.
In dem Jahr habe ich sehr viel Neues erfahren, das hat mir sehr geholfen! Und es war echt toll :)
Liebe Grüße,
Lisa N. (Schülerin aus München)

 

Hey Komplizen,
erstmal vielen Dank für dieses wirklich tolle Programm! Es hat super viel Spaß gemacht und ich habe viel gelernt!
Danke :)
Lucas E. (Schüler aus München)

 

Vielen Dank!
War ein super spannendes Jahr für mich und hat mir sehr viel Spaß gemacht!
Lg Chris H. (Schüler aus München)

 

Liebes Komplizen-Team,
soeben habe ich mein Zeugnis und das Photo mit meinem Mentor erhalten.
Ich möchte mich nochmal ganz herzlichst bei Euch bedanken, denn die Komplizen-Zeit
war für mich persönlich sehr hilfreich und sehr spannend gewesen!!!
Ich wünsche euch alles alles Gute für die Zukunft!!!
Viele liebe Grüße
Dieu Ly N.(Schülerin aus München)

 

Großartiges Programm, man nimmt auch als Mentor eine ganze Menge mit aus den Gesprächen. Außerdem macht es großen Spaß, sich zu treffen und sich über die verschiedenen Perspektiven, die sich aus den unterschiedlichen Lebensabschnitten ergeben, auszutauschen.
(Michael B., Mentor aus München)

 

Erfahren +  Zuhören + Experimentieren = Erfahrung und Orientierung weitergeben
"Sich mit einem jungen Menschen im Alter von 20 Jahren ( geb. 1990 ) über alltägliche Themen aus Schule, Berufsweg, Politik, Wirtschaft, Familie etc. auszutauschen, bedeutet ein großes und wertvolles Gut. Man tauscht spannende Einblicke unserer Generationen aus und lernt u.a. das für diese Generation ein "Smart Phone" wertvoller ist als ein Auto. Meinen Mentee bestärke ich in dem Glauben an sich und an seine Fähigkeiten und vor allem in der Zukunft das zu tun, was Ihm Spaß bereitet und eine Passion für ein Thema zu entwickeln. Ich denke aus den Treffen mit meinem Mentee kann eine Art Mentorenschaft für die Ewigkeit werden. Ich werde alles dafür tun und Ihn bei seinen Entscheidungen fürs Leben weiter begleiten."
Christian L. Mentor in München)

 

Weiter zum Tandem-Bericht aus München